NTM-ARTIKELPREIS FÜR JUNGE AUTOR_INNEN
Auf der zurückliegenden Jahrestagung der DGGMNT (Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik) 2016 in Lübeck verlieh die Zeitschrift „NTM – Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin“ erstmalig einen Artikelpreis für junge Autorinnen und Autoren. Im Jahr 2017 prämiert die Zeitschreit wieder das beste eingesandte, unveröffentlichte Manuskript in Aufsatzlänge aus den Gebieten der Wissenschafts-, Technik- und Medizingeschichte. Der Preis ist von Birkhäuser gestiftet (400 EUR Preisgeld, 200 EUR Buchgutschein) und geht mit einer Einladung des/der Preisträgers/in zur nächsten Jahrestagung der DGGMNT einher. Das Preiskommittee setzt sich aus zwei Vertretern der NTM-Herausgeberschaft sowie Mitgliedern des Beirats der Zeitschrift zusammen.
  
Einsendungen erfolgen an die Schriftleitung [redaktionntm [at] uni-wuppertal.de] bis zum 1.4.2017. Jede Einsendung wird als potenzieller Beitrag zur Veröffentlichung in NTM geprüft. Die Verleihung des Preises für den prämierten Artikel findet jeweils auf der nächsten DGGMNT-Jahresversammlung statt.
  
Einsendungen und Teilnahmebedingungen
Die eingesandten Artikel (ca. 75.000 Zeichen) sollen sich an dem Autorenleitfaden der NTM orientieren; sie sollten in methodischer oder theoretischer Hinsicht innovativ sein oder neue Forschungsfelder eröffnen. Aufgefordert zur Einreichung sind junge Autor_innen vor oder nach der Promotion, soweit diese nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Berücksichtigt werden Manuskripte in deutscher, englischer oder französischer Sprache. Der Prämierung folgt die Einreichung des Artikels bei NTM; nach erfolgreichem Durchlaufen des Begutachtungsverfahrens wird der Artikel veröffentlicht.
 
Hier können Sie den Call als PDF-Datei herunterladen.